Tourismus in der Region Lipetsk

„In jedem Bezirk des Gebiets Lipezk gibt es einmalige historische, naturgegebene, architektonische Objekte, die freizeitorientierte und ästhetische Attraaktion haben, die meisten davon auch an wissenschaftlicher und kultureller Bedeutung gewinnen.  Reichtümer unseres Heimatlandes  erhalten und der Nachwelt wohlbehalten überliefern  ist eine gesamte Aufgabe für die Macht und Gesellschaft“, - so die Meinung von Oleg Koroljow, Gouverneur des Gebiets Lipezk.

Einer großen Popularität bei Freunden des Ethnoturismus erfreuen sich Festspiele „Lipezker Stadtfestung“, Musikfest namens Tichon Chrennikow, Festtival der Chorgemeinschaften „Kosakensicherung“. Kulinarische Thematik wird durch Festspiele „Ranenburger Tafelrunde“, „Dobroje-Salo-Fest“(Speckfest), „Kürbisbrei“, „Erdbeer-Festival“ präsentiert.

Lipezker nehmen an Festspielen der Russischen Geographischen Gesellschaft „Wir entdecken Russland aufs Neue gemeinsam!“, an internationalen Touristenausstellungen „Intourmarket“ und MITT,  am allrussischen Projektwettbewerb „Touristenweg des Jahres“, am regionalen Wettbewerb  des Nationalen Preises «Russian Event Awards».

 

Weitere Informationen über Investitionen in den Tourismus in der Region Lipetsk finden Sie auf der Website der regionalen autonomen Institution "Regionales Zentrum für Event-Tourismus".